Sportverein

Suppingen 1930 e.V.

Home Aktuell Termine Verein Abteilungen Sportheim Downloads Partner

Erfolgreiches Vereinsjahr beim Sportverein Suppingen


Der Sportverein Suppingen hielt am Freitag, 15.02.19 seine diesjährige Mitgliederversammlung im Sportheim ab. Die der Einladung zahlreich gefolgten Mitglieder wurden anhand umfassender Berichte der Vorstandschaft ausführlich über das abgelaufene Vereinsjahr informiert. Neu gegründet wurde ein Vereinsjugendbeirat.

Der 1. Vorsitzende Bernd Kühnle eröffnete die Mitglieder-versammlung und begrüßte die Anwesenden. In seinem Bericht ging er auf die vielen positiven Punkte des abgelaufenen Vereinsjahrs ein und dankte den Mitgliedern und Helfern für ihren engagierten Einsatz. Er machte keinen Hehl daraus, dass es auch schwierige Aufgaben zu lösen galt und gilt, die die Verantwortlichen auch emotional berühren und den Spassfaktor bei der Vereinsarbeit bremsen. Auch in 2018 gab es beim SVS wieder viel zu tun, sei’s im organisatorischen oder im sportlichen Bereich oder aber auch bei Veranstaltungen, wo neben dem Weinfest insbesondere auch die Theateraufführungen zu nennen sind.

Der Kassier Michael Nüßle konnte von einer guten Finanzlage des Vereins berichten und zeigte anschaulich auf welch große Summen bei insgesamt 699 Buchungen im Vereinsjahr bewegt werden. Letztlich ist der Verein, trotz der Investitionen der vergangenen Jahre, schuldenfrei.

Die Entwicklung der Mitgliederzahlen, so erläuterte Schriftführer Gerald Dußler, war auch in 2018 weiter positiv und ist auf mittlerweile 587 gestiegen. Leider musste mangels Nachfrage die Tischtennisabteilung zum Jahresende 2018 geschlossen und beim Verband abgemeldet werden. Dem hingegen konnte durch die überaus positive Bilanz der relativ neuen Kurse „Jumping-Fitness“

und Gesundheitskurse, Ausflüge der Jugend und der AH, Besuche von Sportveranstaltungen bis hin zu Gastauftritten bei Nachbarvereinen und vieles mehr wurde in anschaulichen Präsentationen dargestellt. Ein Beleg dafür, wie vielfältig und aktiv der Verein sich präsentiert.


Die anschließenden Neuwahlen, von Versammlungsleiter Tobias Haussmann souverän moderiert, zogen folgende Änderungen nach sich: Patrick Nüßle wechselt vom stellvertretenden Abteilungsleiter Fußball zum Stellvertreter Jugendfußball. Manuel Hetterich wurde zum Abteilungsleiter Fußball, Oliver Stucke zu seinem Stellvertreter und Ingo Borst als Beisitzer neu in die Vorstandschaft gewählt. Alle anderen Mandatsträger wurden, soweit sie zu wählen waren, in ihren Ämtern bestätigt.


Da keine Anträge zur Tagesordnung eingegangen waren konnte Bernd Kühnle unter dem Punkt „Verschiedenes“ noch den neu gegründeten Vereinsjugendbeirat (Jannik Söll, Laura Stucke, Franziska Stoll, Hannes Stucke und Joris Stucke) vorstellen und deren Aufgaben, gemeinsam mit Jannik Söll, erläutern.


Ebenfalls unter „Verschiedenes“ wurde die geplante Einführung einer Vereins-App vorgestellt und die Mitglieder um Mitwirkung bei der Auswahl der notwendigen bzw. wünschenswerten Inhalte dieser App animiert.


Der 2. Vorsitzende Rolf Bucher dankte den aus der Vorstandschaft ausscheidenden Mitgliedern Florian Claß, Frank Burkhardt, René Nüßle und Uwe Mangold für ihren engagierten und teils langjährigen Einsatz für und zum Wohl des Vereins und würdigte deren Vorbildfunktion in punkto Einsatzwille und Kameradschaft.